Rudi Rapido (rr) – der Lotse geht wieder an Bord

Der Amazone? Die Amazone? Das Amazon?

Liebe Leserinnnen [echte Männer (m) fühlen sich dadurch erst recht angesprochen],
liebe alle Leser (m,w,d),

rr kehrt notgedrungen aus dem selbstgewählten Exil zurück. Er konnte sich den flehentlichen Hilferufen seiner Artgenossen(m) nicht länger verschließen. Fast täglich erreichen ihn ihre (m) Bitten um Hilfestellung, wie sie (m) in der lawinenartigen Ausbreitung der gender-richtigen Sprache einen parkettsicheren Standpunkt finden können.
rr möchte mutig seinen Beitrag dazu leisten, ist sich aber der Gefahr bewusst, dabei selbst ein Opfer der Amazon-ninnen (bei Amazon einkaufende W?) zu werden, bevor er seine sensiblen Argumente verbreiten kann.

Daher wendet sich rr zuerst in dieser Einleitung an das 2. Geschlecht (w), in der Hoffnung, dass er dort kompetente Unterstützung und geduldige Begleitung bei der Annäherung an das Ziel finden möge, zusammen mit den Geschlechtsgenossen (m) eine einfühlsame Gender-Zuführung (m,w,d) zu erreichen.

Als oberstes Projektziel will er erreichen, die seit Jahrhunderten in Fleisch und Blut gegangene gender-ungerechte Ausdrucksweise vollständig auf der DNA-Ebene zu regeln. Wissenschaftler (w,m,d) sind herzlichst eingeladen, ihren (w,m,d) Beitrag zu leisten.

rr meint, dass die Inklusion aller Geschlechter (m,w,d) in der Schrift das Ziel sein sollte – auf einfachste Weise jedoch, ohne künstliche Zutaten aus formalen Disziplinen, die wiederum andere Menschen (m,w,d) aus unterschiedlichsten Gründen ausschließen.

Hoffnungsvoll wartend auf m,w,d-Kommentare
sendet freundliche, nicht-sexistische Grüße

rr (m) im Mai 2021

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir schützen Ihre Daten. Wie? Lesen Sie bitte die  Datenschutzhinweise.